0

Gartehüsli-Forum

Gartehüsli-Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen. » Einloggen

Bitte stelle Dich hier kurz vor, damit wir Dich kennenlernen können.

Hallo liebe Mitglieder mit Account, liebe Leserin, lieber Leser

Hier könnt ihr Euch kurz vorstellen, damit wir Euch kennenlernen können.

Auf einen tollen Austausch und eine schöne Zeit hier im Gartehüsli.

Liebe Grüsse

Bild

 

Hallo,

durch Zufall hab ich dieses kleine Forum entdeckt und guck mir gern die schönen Seifen an.

Seit diesem Mai siede ich meine Seifen selbst und hab ich schon paar gemacht. Besonders mag ich die die cremigen feinporigen Schaum machen bzw. die die richtig gut schäumen. Bisher sind mir da auch einige gute Stücke gelungen. Mittlerweile stelle ich mir auch meine eigenen Rezepte zusammen.

Dem Rühren von Cremes und co. bin ich schon länger verfallen. Hier teste ich gern immer mal wieder Neues aus, auch mit exotischen Ölen und Buttern.

Durch meine beiden kleinen Mädchen muß ich mir die Zeit fürs Sieden und Rühren immer nehmen. Aber so komme ich wenigstens nicht in die Verlegenheit zu viel zu machen.

Ansonsten häkle ich noch sehr gern, pausiere hier aber schon seit einiger Zeit. Ich hoffe, daß ich nächstes Jahr einige meiner angefangenen Projekte endlich fertig stellen kann.

LG
Pointy

Hallo Pointy,

herzlichen Dank für Deine nette Vorstellung, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Du bist ja sehr vielseitig kreativ tätig, Seifeln, Rühren, Häkeln, richtig toll.

Bei den Seifchen bevorzuge ich auch jene, welche üppig schäumen.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass mit zwei kleinen Mädchen bestimmt nie Langeweile aufkommt und man die Zeit gut einteilen muss.

Ich habe ja auch drei Kinder, sie sind aber alle bereits erwachsen.

Schön, dass Du unser kleines Forum gefunden hast.

Herzliche Grüsse

Bild

 

Hallo Pointy,

vielen Dank für deine sympathische Vorstellung. Ich freue mich sehr zu lesen wie kreativ du bist. Häkeln ist auch ein weiteres Hobby von mir, nur bin ich im Moment so stark mit Seifeln beschäftigt, dass das Häkeln zu kurz kommt. Das Rühren von Cremes passt prima zum Seifeln und man kann wunderbar viele Zutaten welche schon zu Hause sind auch in den Seifen versenken. 

Mir geht es wie dir, habe leider auch nicht immer genügend Zeit für mich zum Seifeln. Stimmt, die Seifenberge würden definitiv zu hoch.  Meine erwachsene Tochter hilft mir ab und zu den Püri zu schwingen. Das macht mir mega viel Spass wenn wir wie früher zusammen kreativ sein können.

Toll, dass du das Gartehüsli gefunden hast.

Liebe Grüsse

Bei uns dauert es noch eine ganze Weile bis die Kinder erwachsen sind. Aber die Zeit vergeht sowieso viel zu schnell.
Das Häkeln kommt bei mir leider schon länger viel zu kurz. Die Motivation suche ich gerade wieder.
Der Haushalt muß ja auch gemacht werden und wenn es draußen wieder schöner und wärmer ist, gehts in die Beete. Die Pflänzchen wollen auch umsorgt werden damit sie gut gedeihen. Bin schon gespannt, ob meine neuen vielen Kräuterpflänzchen alle austreiben dieses Jahr. Dann kann ich auch Frischpflanzenauszüge selbst machen. Hydrolate und Mazerate sowieso bei Bedarf. Dann aber aus den eigenen Pflanzen. Zum Destillieren fehlt mir leider noch die Destille.
Gerade köchelt mein Kräuteröl für meine Kräuterseife ein zweites Mal. Die will ich morgen unbedingt sieden. Der Sud ist schon fertig und duftet herrlich. Bin schon gespannt, ob sie meinen Haaren zusagt.
Ein erstes Seifchen hab ich auch schon gemacht und endlich mal einen schönen Swirl hinbekommen, obwohl das PÖ mich etwas im Stich gelassen hat. Mit schnellem Arbeiten hats dennoch hingehauen.
Liebe Grüße
Pointy

 

Hochgeladene Dateien:
  • P1050528.JPG
  • P1050529.JPG
  • P1050530.JPG
  • P1050545.JPG

Hallo Pointy

Im letzten Sommer habe ich mir eine Kupferdestille gekauft und bin darüber total glücklich. Habe auch schon einige Destillate darin hergestellt und dann damit Seifen und Deo's, sowie andere Kosmetika gemacht. Ich würde sie nicht mehr hergeben wollen.

Habe mir Deine Seifenbilder angeschaut, das Seifchen ist Dir sehr schön gelungen und der Swirl ist auch sehr hübsch geworden. Was ist es für ein Seifchen?

Liebe Grüsse

Bild

Hallo zusammen,

 

ich heiße Petra, bin Mama von zwei Kindern (Mädel fast 10 und der Junge 7 Jahre) jung und seifel seit März diesen Jahres.

Selbstgesiedete Seifen haben mich schon immer interessiert, nur ganz ehrlich, der Preis hat mich immer etwas abgeschreckt. Seit dem ich mich aber intensiver mit diesem schönen Hobby befasst habe, weiß ich auch den Hintergrund hierfür.

Zu den beiden Kindern kommen noch mein Mann und unsere 3 Katzen. Mit den Kindern bastel ich gerne und versuche mich auch immer mehr mit den heimischen Pflanzen auseinander zu setzen.

Hallo Petra,

herzlichen Dank für Deine nette Vorstellung, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Toll, dass Du zum Seifenselberherstellen gefunden hast. Und ja, es sind sehr viel Schritte nötig, bis ein Seifchen endlich fertig zum Gebrauch ist. Aber, finde ich,  ein sehr abwechslungsreiches interessantes Hobby, dass mir sehr viel Freude bereitet. Bestimmt wird Dich auch noch der Seifenvirus packen.

Sehr gerne suche ich auch die heimischen Kräutchen selber im Wald oder auf Wiesen, oder einige Blümchen und Kräutchen habe ich selber im Garten.

Schön, dass Du unser kleines Forum gefunden hast.

Herzliche Grüsse

Bild

Hallo Petra, 

vielen Dank für deine nette Vorstellung.  Barbara schreibt es richtig, ein paar Schritte sind schon nötig bis man endlich ein fertiges Seifchen benutzen kann. Bei unserem spannenden und abwechslungsreichen Hobby kann man sich immer wieder üben im geduldig sein. 

Die Natur bietet so vieles direkt vor der Haustüre welches man im Seifenleim versenken kann. Zu jeder Seife habe ich eine spezielle Beziehung, weil ich genau weiss was alles drinnen steckt. Seifeln macht tatsächlich süchtig.....

Toll, dass du unser Gartehüsli gefunden hast.

Liebe Grüsse 

Der arme Warenkorb ist leider leer. Lass uns das gleich ändern! :)