Quellwasser-Brunnenwasser-Seife

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde….

Im Gartehüsli haben Brigitte und ich uns wieder einem neuen Thema verschrieben und zwar die Seifenflüssigkeit aus Quellwasser/Brunnenwasser zu benutzen, um die Themaseife herzustellen.

Mein Quellwasser kommt aus der Region Pfaffnau/St. Urban, da gibt es ebenfalls in einer Waldlichtung einen Brunnen, wo immer wieder Menschen anzutreffen sind, die mit leeren Flaschen ankommen, um diese dort mit dem leckeren Brunnenwasser zu befüllen.

Brigitte und ich haben uns wie immer vorab hier im Quassel unterhalten.

Inhalt: Rezept Noble

Dieses Rezept habe ich schon für viele Seifen verwendet. Es zeichnet sich aus für schöne feste und glatte Seifenstücke. Der Seifenleim eignet sich auch hervorragend für Swirltechniken, da der Leim schön lange flüssig bleibt.

25 % Raps high oleic, 25 % Kokos, 25 % Schmalz, 20 % Oliven und 5 % Rizinus. 30 % Quell-Brunnenwasser. NaOH für eine Überfettung von 8 %.

Arbeitstemperatur 30°.

Ich liebe diese Seifenstücke sehr, der Schaum ist wundervoll pflegend und hinterlässt ein seidiges Gefühl, kurz gesagt ein Duscherlebnis mit Wohlgefühl.

Duft: Parfümöl Torso. Ein Klassiker in der Welt der männlichen Düfte! Frisch, ohne herb zu sein.
Süß, ohne kitschig zu sein. Holzig, ohne dunkel zu sein.

Vielen Dank Brigitte für ein weiteres interessantes Seifeln im Gartehüsli.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Totes Meer Schlamm-Spezialseife mit Aloe Vera-Gel

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde….

…und schon wieder gibt es eine neue Seifenkreation und zwar wollte ich mich ganz intensiv mit problematischer Haut beschäftigen. Diese Seife ist vollgepackt mit feinen Inhaltsstoffen, welche ganz bestimmt Linderung verschaffen mögen.

Zur Wiederbelebung müder und unreiner Haut – hochwirksam bei Hauptproblemen und Unreinheiten. Mineralhaltige Seife mit je 5% Schlamm aus dem toten Meer und Aloeveragel. Ansonsten besteht die Seifenflüssigkeit aus Meerwasser Monte Clérigo Portugal.

Herstellungsart: Mischverseifung NaOH/KOH 90/10.

Der Schlamm aus dem Toten Meer vermag es, eine Vielzahl von Hautkrankheiten zu lindern, unreine Haut zu reinigen und optimal mit Feuchtigkeit zu versorgen.

  • Linderung bei Neurodermitis, Psoriasis, Akne oder Ekzemen
  • Sorgt für eine bessere Durchblutung der Haut
  • Fördert die Heilung des Hautgewebes
  • Effiziente Reinigung der Haut von Unreinheiten, Giftstoffen und abgestorbenen Hautzellen
  • Entlastung bei Hautallergien
  • Liefert der Haut Feuchtigkeit

Dank der beruhigenden, entzündungshemmenden und regenerierenden Eigenschaften wird Aloe Vera gerne für Kosmetikprodukte verwendet.
Diese Pflanze spendet der Haut Feuchtigkeit, ohne sie zu überfetten und ist deshalb insbesondere für fettige und Mischhaut sehr zu empfehlen.
Auch bei Akne handelt es sich um eine ausgezeichnete Wahl.

Das gute Stück besteht aus folgenden Inhaltsstoffen: Olivenöl, Rizinus, Babassu, vieeeeel Sheabutter, Totes Meerschlamm, Aloeveragel, Meerwasser Monte Clérigo Portugal. 20% Überfettung. Pur und unbeduftet.

Dieser äusserst milden Pflege-Seife wurde keine Duftstoffe zugesetzt.

Die naturreinen, pflanzlichen und mineralischen Hauptzutaten dieser unbedufteten Seife besitzen allesamt hervorragende hautpflegende Eigenschaften und sind besonders geeignet für

–  Menschen die zu Allergien neigen und Unverträglichkeitsreaktionen von vornherein ausschliessen wollen

Puristen und Leute die gerne mal auf Duft verzichten

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Zwei in Eins “Passionata” Rosen-Lavendelseife

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

Seit zehn Jahren, wo ich Seifen herstelle, ist mir immer wieder aufgefallen, dass Rosen- und Lavendelseifen sehr beliebte Seifenstücke sind und da habe ich mir gedacht, warum nicht mal Beide in einer Einzigen vereinen. Gedacht – getan 😊
Ich freue mich Euch meine Zwei in Eins „Passionata“ Rosen-Lavendelseife zeigen zu dürfen.
Die Gute beinhaltet hausgemachte Hydrolate von beiden Pflanzen und zur Hälfte Eselsmilch, zudem kamen in den rosa Seifenleim noch rote Jojobaperlen.

Inhaltsstoffe: Olivenöl, Kokos, Sonnenblumen HO, Sheabutter, Lanolin, Rizinus, Palmkern, Rosenhydrolat, Lavendelhydrolat, Eselsmilch, Jojobaperlen. Beduftet habe ich mit den ätherischen Ölen von Palmarosa und Lavendel. Die Überfettung beträgt 12.

Ich hoffe die Seifchen gefallen Euch und wünsche Euch eine gute Zeit und bis auf bald……

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse


Mehr lesen

“Lavenda” Joghurt-Lavendel-Seife

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

Ich habe wiederum Seifen gemacht und habe dieses mal etwas Neues ausprobiert, nämlich Bio-Naturjoghurt in die Seife mitverarbeitet. Da meine Lavendelseifen schon längere Zeit ausverkauft waren, bot sich nun die Gelegenheit neue Lavendelseifen herzustellen und diese mit Naturjoghurt anzureichern. Die Seifenflüssigkeit besteht zur einen Hälfte aus eigenproduziertem Lavendelhydrolat und zur anderen Hälfte aus Bio-Naturjoghurt.

Diese wunderbare Lavendelseife mit Joghurt und weiteren wertvollen Pflanzenölen ist sehr pflegend zur Haut und kann sowohl bei normaler als auch bei trockener, sensibler Haut Verwendung finden. Die Seife mit BIO-Joghurt bietet eine regulierende Wirkung für den Hautschutz bei besonders trockener Haut & Babyhaut.
Joghurtseifen sind einfach etwas ganz besonderes! Toller crèmiger Schaum für ein umwerfendes Waschgefühl ist garantiert und der Duft (ätherische Öle von Lavendel, Anis und dem Parfümöl Davinia) ist einfach genial.

Und das sind die Inhaltsstoffe: Lavendelmazerat, Oliven, Kokos, Sonnenblumenöl HO, Kakaobutter, Rizinus, Palmkernöl, Lavendelhydrolat, Bio-Naturjoghurt, Kaolincrème. Der Duft besteht aus einer Mischung von ätherischem Lavendelöl, etwas Anis und dem Parfümöl Davinia. Die Überfettung beträgt 9%.

Ich hoffe die Seifchen gefallen Euch und wünsche Euch eine gute Zeit und bis auf bald……

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Kornblumenseife mit viel frischer Ziegenmilch

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

Wie ich bereits im Beitrag Schlüsselblumenseife angekündigt habe, starte ich unter dem Motto ” aus unseren heimischen Wäldern, Wiesen und Feldern eine Seifenserie und hier kommt also die Zweite im Bunde.

Die Kornblume (Centaurea cyanus) gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine alte Heilpflanze. Sie wurde bereits in der Antike eingesetzt. Ursprünglich stammt sie aus dem östlichen Mittelmeerraum, mittlerweile ist sie jedoch auf der ganzen Welt zu finden. Da sie bevorzugt an Getreidefeldern wächst, wurde sie lange Zeit aber auch als Unkraut bekämpft. Mittlerweile steht sie unter Naturschutz. Die Kornblume wird 20 bis 80 Zentimeter hoch und hat behaarte Blätter. Ihre Blüten sind blau und von Juni bis Oktober zu sehen.

Folgende Inhaltsstoffe sind in die Seife gewandert: Kornblumenmazerat, Oliven, Kokos, Rizinus, Schmalz, frische Ziegenmilch, dest.Wasser. Beduftet ist die Gute mit dem Parfümöl Bliss von Silkmagik und die Überfettung beträgt 8%.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

“Lavendelcrème” Kostbare Gesichts- und Körperpflege

Liebe Leserin, lieber Leser

Diese wertvolle Lavendelcrème wird aus natürlichen Inhaltsstoffen mit viel Liebe von Hand in kleinen Mengen hergestellt und abgefüllt. Das kaltgepresste Jojobaöl, echtes Lavendelwasser und der Kakaobutter sind dabei die Hauptkomponenten und runden diese wertvolle Feuchtigkeitscrème ab. Diese Crème ist für jeden Hauttyp geeignet.

Inhalt: Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin, Jojobaöl, Lavendelwasser, ätherisches Lavendelöl (Portugal), Alkohol 70%.

Ich danke für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Schlüsselblumen-Seife

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

In diesem Frühling und Sommer sind bei mir ganz viele Frischpflanzenöle entstanden und dabei haben mir meine Eltern ganz wesentlich geholfen, Frühlings- und Sommerpflänzchen zu sammeln um damit Pflanzenöle wie: Kirschblüten, Magnolien, Schlüsselblumen, Gänseblümchen, Lindenblüten, Löwenzahn, Kamillen, Lavendel, Labkraut, Mohnblüten, Kornblumen…… und viele andere mehr herzustellen. Ich möchte unter dem Motto ” aus unseren heimischen Wäldern, Wiesen und Feldern eine Seifenserie starten.

Den Anfang mache ich mit einer Schlüsselblumenseife. Für das Rezept habe ich folgende Inhaltsstoffe verwendet: Schlüsselblumenmazerat, Kokos, Rizinus, Schmalz, Maulbeerseide, Kokosmilch, dest.Wasser, kosmetische Pigmente. Der Duft besteht aus dem Parfümöl Summer Rain von Silkmagik. Die Überfettung beträgt 8%.

KopfnoteBergamotte, Pfirsich, Honig
HerznoteJasmin, Rose, Maiglöckchen, Veilchen
BasisnotePatchouli, Amber, Moschus, Vanille

Schlüsselblumen gehören mit zu den ersten Frühlingsblühern und sind mancherorts schon im Februar zu finden. Leider sind sie durch extreme Überdüngung selten geworden und stehen heute unter Naturschutz. Deshalb ist beim Sammeln besondere Achtsamkeit und das Beachten von Naturschutzregeln zu berücksichtigen. Der Anbau im eigenen Garten ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Heilende Anwendungen

Viele alte Kräuterkundige priesen die Schlüsselblume als heilkräftiges Kraut. Für Hildegard v. Bingen gehörte sie zu den Wärme gebenden Pflanzen. Sie setzte Schlüsselblumen bei Depressionen, Melancholie und Kopfschmerzen ein. Laut Culpepper mindert sie Schwindel, Fallsucht und Lähmungen. Kräuterpfarrer Künzle empfahl sie bei Erkältungen und Rheuma. Hieronymus Bock setzte dieses Kraut zudem als Kräftigungsmittel für schwache und kranke Menschen ein.

Tinktur

Eine Tinktur der Schlüsselblume eignet sich äußerlich als Einreibemittel bei Nervenschmerzen sowie Pilzinfektionen und innerlich zur Unterstützung bei Husten, Migräne, Kopfschmerzen, Rheuma und Gicht.

Tee

Zum Lösen von festsitzendem, schleimigem Husten, besonders Altershusten, oder schleimigen Erkältungskrankheiten kann ein Tee aus den Blüten helfen. Außerdem wirkt der Tee beruhigend und hilft bei nervöser Reizbarkeit. Für eine Frühjahrskur ist er ebenfalls geeignet.

Äußerlich kann ein in Tee getränkter Umschlag bei Pickeln, Akne und unreiner Haut helfen.

In lichten Wäldern, auf mageren Wiesen und unter Obstbäumen sind sie zu finden, die Schlüsselblumen. Leider sind sie sehr selten geworden und wir sollten beim Sammeln besonders achtsam vorgehen und nur dort ernten, wo viele Exemplare dieser hübschen Blume vorhanden sind. Da die Pflanze unter Naturschutz stehst, ist das Sammeln der Wurzeln von wilden Pflanzen untersagt.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

“Rosencrème” Kostbare Gesichts- und Körperpflege

Liebe Leserin, lieber Leser

Diese wertvolle Rosencrème wird aus natürlichen Inhaltsstoffen mit viel Liebe von Hand in kleinen Mengen hergestellt und abgefüllt. Das kaltgepresste Jojobaöl, echtes Rosenwasser und der Kakaobutter sind dabei die Hauptkomponenten und runden diese wertvolle Feuchtigkeitscrème ab. Diese Crème ist für jeden Hauttyp geeignet.

Inhalt: Kakaobutter, Bienenwachs, Lanolin, Jojobaöl, Rosenwasser, ätherisches Palmarosaöl (Portugal), Alkohol 70%.

Ich danke für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Weisswein-Seife “Chasselas” für die Dame

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

Nach der Herren-Rotweinseife kommt jetzt eine Weissweinseife für die Dame. Brigitte und ich behandeln gerade das Juni-Thema “Weinseifen” im Gartehüsli (wer mag kann dort nachlesen) und somit ist auch meine Weissweinseife entstanden.

Auch die Weissweinseife wird aus pflegenden Ölen hergestellt und mit echtem Weisswein verfeinert. Eine Seife für die Weinliebhaberin schlechthin. Man muss ihn nicht trinken, um in seinen Genuss zu kommen. Hier präsentiert sich der Weisswein mal von einer ganz anderen Seite, warum nicht mal als originelles Geschenk z. B. für die Weinkennerin.

Der milde cremige Schaum der Weinseife reinigt Hände und Körper auf sanfte Weise und sorgt für eine geschmeidige Haut.

Inhaltsstoffe: Raps HO, Kokos, Schmalz, Oliven, Rizinus, Weisswein Chasselas, Kaolincrème. Der Duft ist ein feiner Damenduft nämlich das Parfümöl Like me all over. Duftbeschreibung: Tropisch, fruchtige Note, süss und fruchtig mit blumiger Note, mit holzigen Aspekten.

Die Überfettung beträgt 8%.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen

Rotwein-Seife Ruby Cabernet (California) für den Herrn

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde

Am Anfang meiner Seifenmacherzeit habe ich einmal eine Weissweinseife gemacht, das ist schon einige Jahre her und nun haben Brigitte und ich das Thema wieder neu aufgegriffen im Gartehüsli und somit ist meine Rotwein-Seife entstanden.

Meine Rotweinseife wird aus pflegenden Ölen hergestellt und mit echtem Rotwein verfeinert. Eine Seife für den Weinliebhaber schlechthin. Man muss ihn nicht trinken, um in seinen Genuss zu kommen. Hier präsentiert sich der Rotwein mal von einer ganz anderen Seite, warum nicht mal als originelles Geschenk z. B. für den Weinkenner.

Der milde cremige Schaum der Weinseife reinigt Hände und Körper auf sanfte Weise und sorgt für eine geschmeidige Haut.

Inhaltsstoffe: Oliven, Palmkern, Kokos, Kakaobutter, Rizinus, Rotwein Ruby Cabernet, Kosmetikpigment. Der Duft ist ein feiner Herrenduft Gucci Guilty Male. Duftbeschreibung: Gucci Guilty pour Homme ist die moderne Neuinterpretation eines kernigen und herben Herrenduftes. Mit seinen aromatischen Duftelementen und dem herb holzigen Duftcharakter strahlt Gucci Guilty pour Homme eine unwiderstehlich maskuline Anziehungskraft aus.

Kopfnoten: Zitrone Bergamotte
Herznoten: Orangenblüten
Basisnoten: Patchouli Zedernholz
Duftgefühl: aromatisch zitrus

Die Überfettung beträgt 9%.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Mehr lesen