Neuauflage der “Frischekick” oder Guten Morgen-Seife Minze-Litsea-Menthol

Liebe Leserin, lieber Leser

Nun habe ich die beliebte Minzenseife neu produziert, pünktlich auf den kommenden Sommer. Sie liefert in den heissen Sommertagen eine tolle Erfrischung.“Frischekick” oder Guten Morgen-Seife Minze-Litsea-Menthol Mit dieser Seife werden bestimmt auch Morgenmuffel hellwach. Minze, Menthol und Litsea wirken sehr erfrischend, reinigend, durchblutungsfördernd und straffend.
Die frische Duftkombination sorgt für einen tollen Frischekick und die kühlende Wirkung empfinde ich persönlich als sehr angenehm.
Auch nach dem Sport erfrischt eine Dusche mit dieser Seife sehr und oder für die Haarwäsche geniesse ich dieses Frischegefühl ganz besonders.Das Minzenhydrolat stelle ich immer in meiner Destille selber her, ich habe ja jedes Jahr genug frische Minzen im eigenen Garten. Und das ist meine Destille, damit stelle ich allerlei verschiedene Pflanzenwässerchen her.

und bei schönem Wetter mache ich meine Pflanzenwässerchen draussen, das finde ich besonders toll.

  • Inhaltsstoffe:

Raps high oleic, Erdnuss, Kokos, Oliven, Sheabutter, Rizinus, selbstgemachtes Minzenhydrolat, Menthol. Gefärbt habe ich mit den Pigmenten:
Chartreuse Sparkle, Lime und Golden Willow. Beduftet ist das gute Stück mit den ätherischen Ölen von Minze, Litsea und Grapefruit. Die Überfettung beträgt 8%. Rezeptstyl: vegan, palmölfrei.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

2 Kommentare

  1. Eliane

    Hallo….
    Ich habe eine Frage. Habt ihr auch höher ÜF Seifen? Ich habe mich jetzt selber an das sieden gewagt. Ich habe meine Duschseifen auf 18%-20% ÜF. Finde das für die Haut sehr angenehm. Ich wasche allerdings nicht meine Haare damit. Da habe ich extra Haarseife. Ich frage ,weil ich nicht immer die die Zeit zum sieden habe und sicher wieder die eine oder andere bei euch kaufen werde. Fand eure Seifen immer toll.

    • Barbara Roth

      Hallo Eliane
      Herzlichen Dank für Deine Zeilen hier. Ich freue mich total zu lesen, dass Du mit Seifensieden angefangen hast, hoffe, Du hast viel Freude mit diesem tollen Hobby. Zu Deiner Frage zurück, eigentlich mache ich eher selten ÜF von 18-20%, oder wenn doch, dann für Gesichtsseifen. Ich glaube die höchste ÜF im Moment ist 13% von den Seifen welche ich momentan im Shop habe.
      Hast Du denn sehr trockene Haut?

      Liebe Grüsse
      Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.