“Malina” Löwenzahnseife

Hallo liebe Leserin, lieber Leser,

in unserem Garten wächst der Löwenzahn und erfreut mit dieser wunderschönen gelben Farbe.
Wie also kann es anders sein, als zu dieser Jahreszeit ein Löwenzahnseifchen zu sieden.

Ich habe fleissig Löwenzahnblüten gesammelt.

Löwenzahn

Aus den gelben Blütenblättern habe ich einerseits Tee gemacht

und von zwei Handvoll gelben Blütenblättern mit etwas Öl püriert andererseits ein Farbpigment,  um die Seife ganz natürlich gelb zu Färben.

Ich habe mein   Rezept Tierna y cremosa (Zart cremig) verwendet mit ein paar Abweichungen. Statt Raps HO nahm ich Sonnenblunen HO und die Flüssigkeit bestand nur aus Löwenzahnblütentee. Statt Urdinkelmehl kam Maulbeerseide rein.

http://seifee.ch/gartehuesli-forum/?view=thread&id=228

Da ich das Seifchen diesesmal nicht uni gelb gestalten wollte ziert das Seifenstück auch noch zwei Grünpigmente von UMU: Lime und Chartreuse Sparkle.

Beduftet ist die Gute mit den Parfumölen: Like me all over und wenig Torso. Die Überfettung beträgt 11%.

Ich hoffe, sie gefällt Euch, ich jedenfalls bin ganz glücklich mit dem Seifchen.

 

Liebe Grüsse

Bild

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.