„Lotte“ und „Sophia“ Buttermilchseifen

Liebe Leserin, lieber Leser

Brigitte und ich haben in unserem  Gartehüsli-Forum das Thema Buttermilchseife aufgegriffen. Brigitte ist noch in Urlaub und wird ihr Buttermilchseifchen später machen. http://seifee.ch/gartehuesli-forum/?view=thread&id=231

 

Sodele, vor ein paar Tagen war es endlich soweit und ich habe meine Buttermilchseife gemacht.

Nach meinem Rezept Hermoso brillante:

http://seifee.ch/gartehuesli-forum/?view=thread&id=257

Als Zutat kam auch etwas bio Eierschalenpulver rein.

Ich habe die Seife gelen lassen, sie hatte eine heftige tolle Gelphase und wohl auch deshalb ist eine wunderschöne crèmige Farbe entstanden. Ungegelt bleibt der Seifenleim sehr hell, fast weiss.

Wie ich schon bei den Rezepten im Gartehüsli erwähnt habe,  hat die Seife nach dem Ausformen eine überaus spiegelglatte Haptik und die Textur ist wie Butter. Kein einziges Luftloch ist zu sehen. Ebenfalls vom

Schaumverhalten bin ich restlos begeistert.

Erst grossblasig und  wird dann zunehmend wunderbar crèmig.

Zum Stempeln wollte ich gerne mal meine Keksstempel ausprobieren, ich habe das ganze Alphabet.

Der Schriftzug  B u t t e r m i l c h hätte  das Seifchen zieren sollen,  doch die Angelegenheit gestaltete sich etwas schwierig, da die Buchstaben klein sind. Habe es mit Einer probiert und sie leider glatt verhunzt.

Das Stempeln mit den Keksstempel habe ich leider aufgeben müssen, ich glaube sie eignen sich nicht für Seife. Bevor ich die Seifenstücke mit diesen Stempeln ruiniere, habe ich mich entschlossen meinen bewährten Holzstempel von Omar zu benutzen.

Hier zeige ich Euch nun gerne meine  Lotte. Dieses Seifchen durfte gelen und hat dadurch die schöne, warme crèmefarbe bekommen, was mir sehr gefällt.

Inhalt: Kokos, Raps HO, Sonnenblumen, Sheabutter, Eierschalenpulver, Buttermilch selbstgemacht als Restflüssigkeit zum Seifenleim, dest.Wasser 1:1. Beduftet ist Lotte mit dem Parfumöl My Karma, welches nach einem warmen, holzigen Blumenduft und auch ein Hauch von Citrusfrüchten riecht.

LOTTE

Und ich habe eine zweite Buttermilchseife gemacht, diese aber dann nicht gelen lassen, um heraus zu finden wie es sich mit dem Farbunterschied  verhält. Auch die etwas hellere Variante der Buttermilchseife gefällt mir sehr.

Das Rezept hat nur geringe Abweichungen, statt Kokos kam Palmkernöl zum Einsatz, ansonsten Alles gleich. Die Überfettung beträgt bei Beiden 10%. Mein zweites Buttermilchseifchen heisst Sophia und ist mit dem Parfumöl Torso beduftet.

SOPHIA

und hier noch alle Beide zusammen vereint

Sodele meine lieben Leserinnen und Leser, was für ein tolles und interessantes Thema es doch für mich war. Ich bin gespannt, was Brigitte für Buttermilchseifen hervorzaubert.

Liebe Grüsse

Bild

 

2 Kommentare

  1. Oli

    Wow die isch mega worde! Und super mitem Stempel Schriftzug!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.