„Innocent“ Kleiemilchseife mit Mangobutter

Liebe Leserin, lieber Leser

Von einer lieben Kollegin (auch Seifenmacherin), habe ich Kleie bekommen. Aus dieser Kleie habe ich Kleiemilch hergestellt, um diese für mein neustes Seifchen als Flüssigkeit zu verwenden.

Die Kleiemilch wirkt sehr gut bei trockener, unreiner und empfindlicher Haut. Es erfrischt und belebt, es macht die Haut weich und rein. Die besonders sanfte und schonende Reinigung schützt und beruhigt die sensible Haut.

Die in der Rezeptur enthaltene Mangobutter wirkt rückfettend und feuchtigkeitsspendend, sie hilft der Haut bei der Regeneration.

Das Rezept besteht aus Olivenöl, Kokos bio, Schmalz, Erdnussöl, Mangobutter, Rizinusöl, Salz, Zucker, Seide, Kleiemilch, Angorawolle, Tiox. Beduftet ist die Gute mit den Parfumölen: Torso, Wild violet und Créma de bébe. Die Überfettung beträgt 10%.

Für’s Topping habe ich etwas Avocadosteinpulver (habe die Avocadosteine gewaschen und getrocknet, danach fein gerieben) darüber gestreut.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen und Gucken.

Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.