The last rose of summer! – Neuauflage

DAS SYMBOL DER LIEBE: DIE ROTE ROSE

Die rote Rose steht allgemein für das Urbild der Liebe, für Lebensfreude und Schöpfungskraft. Die Rose kann für Leidenschaften, Begierden und Verführung stehen, sowie für Liebe, Entzücken und Vollkommenheit. …

Die Liebe…, liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifenfreunde, was für ein grosses Thema im Leben jedes Menschen. Ein ganzes Kapitel widmet der Apostel Paulus in seinem 1. Brief an die Gemeinde in Korinth der Liebe.  Ein Abschnitt daraus lautet:

1. Korinther 13, 4-8 …..Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf, sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles….

Seit Jahrtausenden wird die Rose als Heilpflanze geschätzt. Man setzt sie ein, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen.

Rauer, geröteter und gestresster Haut spendet die Rose Linderung. Sie beruhigt Irritationen und kann Schuppenbildung an der Hautoberfläche reduzieren. Wie viele ätherische Öle, wirkt auch Rosenöl natürlich entzündungshemmend und antiseptisch.

Wirkung: Rosenöl ist reich an wertvollen Fettsäuren sowie an Vitaminen. Die Essenz der Rosen wirkt beruhigend, harmonisierend, hautstraffend und spendet Feuchtigkeit.

Inci: Wild-Rosen-Frischpflanzenöl, Kokos, Rizinus, Schmalz, Oliven, Babassu, Salz, Zucker, Rosenhydrolat aus meiner Destille, NaOH. Parfümiert ist die Gute mit dem Parfümöl English Rose. Gefärbt mit Paprika-Infuset-Öl und Extrakt und Kosmetikpigmenten. Die Farbe ist dieses mal intensiver geworden, was mir sehr gefällt, ich würde die Farbe als ziegelrot beschreiben. Die Überfettung beträgt 15%.

 Ich habe für diese Neuauflage wiederum mein Rezept La oliva olé benutzt, jedoch dieses leicht abgeändert.

Ich liebe dieses Rezept und habe es schon viele male gemacht. Die Haptik der Seife ist schön glatt.

Die Seifen waschen sich total fein und schäumen üppig und hinterlassen ein zartes cremiges und weiches Hautgefühl.

Die Seifenstücke gibt es in zwei Formen, einmal die schöne, handliche Parentesi-Form und zum anderen die brandneue runde Rosenform. Beide Stücke liegen total gut in der Hand.

Ich sage an dieser Stelle bis zur nächsten Seife. Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Warenkorb neue runde Rosenform

Warenkorb Parentesi-Form

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.