„Wilma“ Schafmilch-Seife mit Heublumenhydrolat OM Aum Yoga Symbol Formen rund

CHF 11.00

Schafmilch ist ein pflegender Zusatz für die Seife, der die rückfettende Wirkung auf der Haut erhöht. Darum ist diese Schafmilchseife besonders bei trockener Haut zu empfehlen. Sehr sanft und gut rückfettend wäscht sie Hände, Haar und Körper. Auch für die Reinigung des Gesichts kann die Seife durch die zusätzliche Rückfettung der Schafmilch verwendet werden. Es entsteht ein feinporiger, cremiger Schaum, der ein Wohlgefühl nach dem Waschen hinterlässt.  Die Schafmilch ist Pflege pur für die Haut und macht feinen cremigen Schaum! Die Vulkan-Heilerde ist eine Mineralerde mit einem hohen Anteil an Spurenelementen, regt die Hauterneuerung an und hat eine klärende und reinigende Wirkung. Handgemachte Seifen wie diese, zeichnen sich durch sanfte Verarbeitung der Rohstoffe aus. So bleiben die hochwertigen Inhaltsstoffe der Schafmilch, der Öle und Fette bei der Verseifung möglichst gut erhalten und geben sie bei der Anwendung der fertigen Schafmilchseife beim Waschen ab. Wertvolle Öle und vor allem die Sheabutter die schnell einzieht und einen hohen Vitamin E Gehalt hat, tun einfach gut.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Sheabutter sind Ölsäure, Vitamin E und Beta-Carotin – Ölsäure: Diese Fettsäure, die unter anderem ein wichtiger Bestandteil von Olivenöl ist, ist ausgesprochen vitaminreich und wirkt positiv auf den Aufbau der Zellen.

2 vorrätig

Beschreibung

Das sind die Inhaltsstoffe der Seife:  Fette/Öle: Kokosöl, Babassu, Olivenöl, Sonnenblumenöl HO (raff.), Sheabutter, Rizinusöl. Lauge: NaOH berechnet für einen Laugenunterschuss, bezw. für eine Überfettung von 13% (Der Ölanteil ist dabei so hoch, dass die Seife überfettet ist, das heißt, beim Waschen wird der Haut mehr Öl zugeführt als abgewaschen wurde, somit wird die Haut bei jedem Waschen auch gepflegt und geschützt), Schafmilch, Heublumen Hydrolat, Salz, Zucker, Angorawolle. Duft: ÄÖ Geranium, Lavendel, Citronella, Melissen, PÖ Lemon Verbena. Gefärbt wurde das „Schmuckstück“ mit grüner Vulkan-Heilerde, Hauptbestandteile sind: Kieselsäure, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium.

Wissenswertes:

-Alle meine Seifen sind für Haut und Haare geeignet.

-Alle Seifen sind in reiner Handarbeit gefertigt, jedes Seifenstück ist ein Unikat und kann leicht von der Abbildung abweichen.

-Jeder Arbeitsschritt ist reine Handarbeit – vom Abwiegen der Zutaten bis zum Verpacken der fertig gereiften Seifen.

-Das Sortiment wird ständig erweitert und beliebte Seifenserien werden immer wieder nachproduziert.

-Die Naturseifen nach Benutzung gut abtrocknen lassen.

Verpackung der Seifen:

Damit der Duft der Seifen erhalten bleibt und nicht allzu rasch verduftet, muss man die Seifen natürlich irgendwie einpacken. Aus umweltfreundlichem Gedanken, habe ich deshalb die Zellglasverpackung gewählt.
Cellulosehydrat oder auch Zellglas, bekannt unter dem Namen Zellophan sowie dem früheren Markennamen Cellophan
ist einer der ältesten Kunststoffe für Verpackungen, die direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen dürfen. Es handelt sich um eine dünne, farblose und
transparente Folie aus einem Celluloseregenerat mit dem charakteristischen „Cellophangriff“ und Knistereffekt.
Zellglas ist weder besonders plastisch noch elastisch verformbar und nur in geringem Maße dehnbar. Jedoch ist Zellglas ein Kunststoff, der voll aus
nachwachsenden statt fossilen Rohstoffen hergestellt werden kann. Die stoffliche Zusammensetzung ähnelt der einer Viskosefaser.
Zellglas lässt jedoch Wasserdampf passieren. Dadurch verhindert eine entsprechende Verpackung, dass sich im Inneren Kondenswasser bildet.
Reines Zellglas kann man sowohl kompostieren als auch zum Altpapier geben. Die nicht beschichtete Folie ist vollständig biologisch abbaubar.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„Wilma“ Schafmilch-Seife mit Heublumenhydrolat OM Aum Yoga Symbol Formen rund“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.