“Himalaya-Salztropfen” / Sauna- und Wellness-Seife Nr 1

CHF 11.50

Mit Saunaseifen/Naturseifen in Kombination mit echten natürlichen ätherischen Ölen kann man viel bewirken. Ätherische Öle können die Haut pflegen und nähren. Sie können Feuchtigkeit spenden und beleben. Sie können aber auch beruhigen und Entzündungen hemmen, gleichwohl das Immunsystem stärken. Hier ein paar Eindrücke, wie ätherische Öle wirken können:

Immunsystem stärken: Äö‘s von Zitrone, Orange, Mandarine, Limette, Kiefernadel, Weisstanne, Cajeput, Lavendel, Teebaum…..

Atemwege befreien: Eukalyptus, Cajeput, Kiefernadel, Minze…

Muskelverspannungen lösen: Minze, Cajeput, Eukalyptus, Lavendel…

Entspannen: Melisse, Orange, Lavendel, Mandarine, Rose, Geranie, Kamille, Sandelholz, Vanille….

Stimulierend: Zitrone, Limette, Grapefruit, Rosmarin, Eukalyptus, Jasmin, Pfeffer, Lemongrad, Bergamotte….

Die Vorteile der Sauna: Bessere Gesundheit und Gleichgewicht der Haut & Co. Die Sauna ist ein Wellness-Ritual, das seinen Ursprung in Finnland hat. Es besteht darin, sich für einige Momente in einem auf hohe Temperatur erhitzten Raum zu verweilen, diesen dann zu verlassen und um den Heiß-Kalt-Wechsel zu nutzen. Die Wirkung von Hitze und Kälte macht dieses Ritual besonders gesund für die Haut, aber auch für unser Immunsystem. Die Sauna ist ein guter Stressabbau: Mit der Hitze schüttet der Körper Endorphine aus, die den Menschen entspannen. Das Ritual wird auch für Menschen mit Atemwegsproblemen (Asthma, Bronchitis) empfohlen. Geweitete Poren helfen auch, die Haut gründlich zu reinigen. Regelmäßige Saunagänge stärken das Immunsystem und beugen Erkältungen vor.

Salzseifen sind was ganz besonderes für die Haut und das weiche Hautgefühl, das sie hinterlassen, einfach herrlich. Eine tolle Sache bei Saunaseifen, gerade für zwischen den Gängen. Waschen Sie Ihren Körpen mit der Himalaya-Salzseife und verwöhnen Sie sich mit einem sehr sanften Peeling, da ich das Himalaya-Salz sehr fein gemahlen habe, kein kratzen auf der Haut. Eine Seife mit hochwertigen Salzen ist nicht nur super für empfindliche Haut, sondern reinigt auch überaus schonend und hinterlässt eine streichelzarte Haut.
Ein Salz-Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen und macht Deine Haut wieder schön glatt und zart. Die Haut fühlt sich nach dem Peeling herrlich zart an! Mit Salzhärte zu milder Hautreinigung. Neben hautbefeuchtenden Bio-Pflanzenölen pflegen das mineralstoffreiche Himalaya-Steinsalz und das arktische Sandornöl die Haut. Himalaya-Salz wirkt hautreinigend, entgiftend und feuchtigkeitsspendend. Sanddornöl ist reich an essentiellen Omega-Fettsäuren sowie an antioxidativen Carotinoiden.

16 vorrätig

Beschreibung

Nun zu den Inhaltsstoffen: Babassu, Rizinus, Oliven, Sheabutter, Lanolin, Himalayasalz, Sanddornöl, Maizena, Puderzucker, Stearin, Arven- und Schachtelhalmhydrolat, Essig, Kokosmilch, NaOH, KOH. ÄÖ Blutorange, Bergamotte, Rosmarin, Eukalyptus. Die Überfettung beträgt 18%. Die Sauna-Seife hat eine praktische Baumwollkordel, damit man die Seife in der Dusche, Saune oder im Bad aufhängen kann.

Wissenswertes:

-Alle meine Seifen sind für Haut und Haare geeignet.

-Alle Seifen sind in reiner Handarbeit gefertigt, jedes Seifenstück ist ein Unikat und kann leicht von der Abbildung abweichen.

-Jeder Arbeitsschritt ist reine Handarbeit – vom Abwiegen der Zutaten bis zum Verpacken der fertig gereiften Seifen.

-Das Sortiment wird ständig erweitert und beliebte Seifenserien werden immer wieder nachproduziert.

-Die Naturseifen nach Benutzung gut abtrocknen lassen.

Verpackung der Seifen:

Damit der Duft der Seifen erhalten bleibt und nicht allzu rasch verduftet, muss man die Seifen natürlich irgendwie einpacken. Aus umweltfreundlichem Gedanken, habe ich deshalb die Zellglasverpackung gewählt.
Cellulosehydrat oder auch Zellglas, bekannt unter dem Namen Zellophan sowie dem früheren Markennamen Cellophan
ist einer der ältesten Kunststoffe für Verpackungen, die direkt mit Lebensmitteln in Berührung kommen dürfen. Es handelt sich um eine dünne, farblose und
transparente Folie aus einem Celluloseregenerat mit dem charakteristischen „Cellophangriff“ und Knistereffekt.
Zellglas ist weder besonders plastisch noch elastisch verformbar und nur in geringem Maße dehnbar. Jedoch ist Zellglas ein Kunststoff, der voll aus
nachwachsenden statt fossilen Rohstoffen hergestellt werden kann. Die stoffliche Zusammensetzung ähnelt der einer Viskosefaser.
Zellglas lässt jedoch Wasserdampf passieren. Dadurch verhindert eine entsprechende Verpackung, dass sich im Inneren Kondenswasser bildet.
Reines Zellglas kann man sowohl kompostieren als auch zum Altpapier geben. Die nicht beschichtete Folie ist vollständig biologisch abbaubar.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „“Himalaya-Salztropfen” / Sauna- und Wellness-Seife Nr 1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.