“Männer-Power” Ringelblumen-Pucks mit Aloe-Vera….klar doch…..und maskulinem Duft natürlich…

  • – Dein Werkzeug für eine gesunde Haut – für Hände und Körper mit beruhigender und feuchtigkeitsspendender Wirkung –

Liebe Leserin, Leser und Seifenfreunde!

Ich habe Euch eine (gefühlte) Ewigkeit keine Seife mehr gezeigt. Es ist nicht so, dass ich keine sieden wollte, nein es ist vielmehr so, dass ich aus gesundheitlichen Gründen eine Zwangspause habe einschalten müssen. Heute melde ich mich endlich mit einem kurzen seifigen Lebenszeichen bei Euch,  nachdem aus der geplanten Pause wegen meiner gesundheitlichen Baustelle (Rückenoperation) ich nicht „Seifeln“ konnte. Es ist ein beruhigendes und schönes Gefühl, weil bei dieser wunderbar entschleunigenden Tätigkeit absolut kein Druck besteht  und ich merke, dass die Seifengeister in mir so allmählich wieder erwachen und bin froh, nach den körperlichen Turbulenzen wieder Seife machen zu können.

Der Anfang macht hier eine Ringelblumenseife. Es ist eine Seife speziell für  empfindliche Haut. Diese Seife enthält hochwertige Inhaltsstoffe, was sie zu einer ausgezeichneten Seife macht. Sie besteht aus: Calendula-Mazerat (entzündungshemmend, heilend, weichmachend, beruhigend und feuchtigkeitsspendend), Kokosnuss-Pflanzenöl (nährend, beruhigend und verleiht der Seife Geschmeidigkeit), Kakaobutter (Hautschutz), Lanolin und getrocknete Ringelblumen-Blüten aus dem Garten (Hautregeneration). Rizinusöl für einen tollen Schaum, Aloeveragel frisch, Salz, Zucker und Maulbeerseide, dest.Wasser, NaOH, Sanddornfruchtfleischöl. Die Überfettung liegt bei 12%. Für die Anwendung als Körper – und Gesichtsseife.

Diese Naturschönheit hat sich als wahre Schaumbombe entpuppt und ist haptisch unbeschreiblich zart-schmelzig… für mich persönlich eine Seife der Superlative! 
Ringelblume und Lanolin sind eine Wohltat für die Haut und zusammen ergeben sie ein mildes, zart schäumendes Sommerseifchen. Das enthaltene Ringelblumen-Mazerat, einen Spritzer Sanddornfruchtfleischöl und die Ringelblumenblütenblätter geben der Seife einen natürlichen und freundlichen Gelbton. Mit ihren leuchtend gelben oder orangefarbenen Blüten reckt die Ringelblume sich der Sonne entgegen. Und das fast das ganze Jahr von Juni bis Oktober – wofür sie ihren Namen Calendula, also Kalenderblume, erhielt.

Besonderheiten: Die handgemachte Ringelblumen Seife ist für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Haut mit beruhigender und feuchtigkeitsspendender Wirkung. Ganz dezent riecht der wunderbare Duft von Tobacco Leaf (ich könnte mich reinlegen), mit ein bisschen Atlaszeder abgerundet. Oft sind die ganz einfachen Seifen die besten.  Dieses hochwertige Naturseifchen war problemlos und einfach in der Verarbeitung und schäumt fantastisch.  Das Seiflein war schon nach wenigen Stunden so fest, dass es förmlich aus der Form springen wollte.
Ich habe aber mit dem Ausformen trotzdem länger gewartet, um der Bildung von Sodaasche entgegen zu wirken.
Das hausgemachte Ringelblumen-Mazerat ist außerdem eine Wohltat für die Haut.

Seife gut, alles gut! Viel mehr gibt es eigentlich gar nicht mehr zu sagen… nun…è..doch… das will ich nicht vergessen…, vor allem möchte ich Euch allen ganz liebe Grüße da lassen, danke für die Treue und ich wünsche Euch eine schöne Zeit….

Ich sage an dieser Stelle bis zur nächsten Seife. Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Hier geht es zur Männer-Power

Das könnte Dich auch noch interessieren: Passend zur Seife, ein ganz natürlicher Ringelblumenbalsam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.