„Fräulein HonigGold“ Sauna- und Wellness-Seife Nr 4 / Nicht nur als Sauna-, sondern auch als Dusch-, Bade- oder Handseife geeignet.

  • Honig, das flüssige Gold ist das Ticket zu jugendlicher Haut – Inbegriff für Luxus und Wohlbefinden –

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Seifen- und Saunafreunde!

Habe ich Euch eigentlich schon mal erzählt, dass es mein Ziel ist, Seifen herzustellen, die gut für die Haut, aber auch für den Planeten sind. Deshalb habe ich mich für dieses Kaltverseifungsverfahren entschieden. Einer der Vorteile dieses kalten Herstellungsverfahrens ist die Schonung der Rohstoffe, es benötigt auch wenig Energie, da die Öle nicht oder nur geringfügig erhitzt werden. Der Herstellungsprozess benötigt wenig Wasser, so dass die Auswirkungen auf die Umwelt begrenzt sind. Die so erhaltenen Seifen sind vollständig biologisch abbaubar.

In meinem heutigen Beitrag komme ich zurück zum Thema Saunaseifen. Hier kommt nun die Vierte im Bunde…. Saunaseife Nr. 4. Nach einigen Rezept-Versuchen, die zwar okay, aber für mich eben immer noch nicht perfekt waren, ist mir nun ein Honigseiflein gelungen, mit dem ich rundum zufrieden bin. Die Seife ist herrlich zart, kein bisschen klebrig und produziert ganz sanften, klein-porigen, weichen und cremigen Schaum. Genauso sollte sie werden und ich freu mich sehr darüber. Schon bei der Rezept-Zusammenstellung hatte ich grossen Spass, denn ich wollte mal so richtig auf die Pauke hauen und ganz erlesene Zutaten verwenden. Honig, Bienenwachs, viel Sheabutter, selbst-gemachtes Karottenöl, die aussergewöhnliche Sole und die Hafermilch etc….sind allesamt Stars dieser Seife….

Honig wirkt in der Tiefe, um der Haut Geschmeidigkeit und Elastizität zurückzugeben. Die Zellalterung wird verlangsamt, die Epidermis erscheint jünger und gesund. Die Anwendung von Honig hilft, feine Linien und Fältchen zu reduzieren und einen strahlenden Teint wiederzuerlangen. Honig ist reich an Zucker, Mineralien und Vitamin B und hat die Fähigkeit, die natürliche Feuchtigkeit der Haut aufrechtzuerhalten und mit trockener Haut umzugehen. Es ist trockene und empfindliche Haut, die glücklich sein wird! Eine nährende Kraft. Ein weiteres Wunder der Natur, Honig erhöht die Elastizität und die Geschmeidigkeit der Haut. Reich an Spurenelementen (Magnesium, Eisen, Kalzium…) fördert es die Zellerneuerung. Ein Schub, der sich gut anfühlt. Will deine HAUT strahlend sein? Du hast deinen Verbündeten gefunden! Der enthaltene Honig kommt übrigens von einem Imker hier in der Region und auch der Bienenwachs ist beste Qualität vom Bienenzüchter. Das Gemälde welches zum Thema entstanden ist, trägt den Namen: „Im Land wo Milch und Honig fliessen“!

INCI‘S: Oliven, Raps HO, Kokos nativ, Sheabutter, Kakaobutter, Honig, Bienenwachs, Babassu, Rizinus, Gänseblümchen-Fleur de Sel de Camargue-Sole, Hafermilch, Karottenöl hausgemacht, NaOH. Parfümiert habe ich mit dem ätherischen Rosmarinöl und den Parfümölen: Honey Bunny, Honey Wash, Lemon Verbena, Milk und Butter Bee. Überfettet ist das Baby mit 13%.

Hier geht es zu „Fräulein HonigGold“

Ich sage an dieser Stelle bis zur nächsten Seife. Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe kreative Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.