Naturseife Lavendelchen

Lavendelchen mit viel Seide

Letzte Woche ist ein neues Seifchen entstanden, eine Lavendelseife mit viel Seide drin.

Inhalt: Distel, Kokos, Schmalz, Reiskeim, Rizinus. Salz, Zucker und Maulbeerseide kamen auch mit rein. Überfettet ist die Gute mit 8%. Beduftet habe ich mit dem ÄÖ Lavendel und dem PÖ Toskanischer Morgen. Die Mischung gefällt mir gut. Gefärbt mit UMU Farben und Kaolincrème für den weissen Teil.

Einen Anschnitt habe ich auch gleich angewaschen. Der Schaum ist herrlich üppig und crèmig.

6 Kommentare

  1. Oli

    Toll geworden! Lg, oli!

    • Barbara Roth

      Hallo Oli, danke schön. Geht’s gut?
      Liebe Grüsse Mam

  2. Maria

    Liebe Barbara, dein Lavendelchen gefällt mir ausgesprochen gut. Ein soo hübsche Seife und wenn ich mir die Zutaten anschaue, bekommt sie von mir 100 Punkte!

    Liebe Grüsse, Maria

    • Barbara Roth

      Hallo Maria, schön dass Du hier warst. Danke für die hundert Punkte! Sie ist ein Pflegeschätzchen, wunderbarer Schaum, so mag ich das sehr, wie Du ja bekanntlich von mir weisst.

      Wünsche Dir einen schönen Tag.

      Liebe Grüsse Barbara

  3. Brigitte

    Liebe Barbara, und dass Lavendel sowieso mein Duft ist weisst du schon. Darum von mir auch den Daumen ganz stark nach oben, ein fettes LIKE… 🙂

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    • Barbara Roth

      Hallo Brigitte,
      ich danke Dir von herzen für Deinen Kommentar. Ich freu mich grad so, Dich hier zu lesen.
      Ich habe ja schon öfters das ÄÖ Lavendel mit einem PÖ gemischt, hier ja mit Toskanischer Morgen. Ich finde den Duft herrlich.

      Ganz liebe Grüsse Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.