Naturseife Jasmin

Jasmin-Seife

Hallo, schönen guten Morgen.
Ich war ja sehr angetan von Dandelion’s und Mini’s Federchen. Ich musste es einfach ausprobieren. Hier nun mein Versuch, ein Federchen in die Seife zu zaubern. Man sieht, dass ich mit Trennstegen gearbeitet habe an den Begrenzungslinien seitlich der Feder. Ich würde es gerne noch einmal freihand versuchen, würde bestimmt etwas natürlicher aussehen.

Das Rezept meiner Jasmin-Seife besteht aus Raps, Kokos, Margarine, Lanolin, Rizinus, Salz, Zucker, Jasminblütentee, Bio-Eierschalenpulver und einer Mischung aus ÄÖ’s von Jasmin, Melisse, Litsea Cubeba, Limette, Patchouli, Benzoe und Zitrone. ÜF8%
Ein Stückchen habe ich angewaschen und ich glaube ich hatte noch nie eine Seife mit so viel Schaum. Bin begeistert von diesem Rezept. Ob das am Lanolin liegt? Ich wünsch Euch Allen einen schönen sonnigen Wochenstart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.