Haarseifen ihrem Haar zuliebe

Liebe Leserin, lieber Leser

Ich möchte mich mal dem Thema Haarseifen widmen. Meine liebe Seifenmacher-Freundin Brigitte, welche mit mir zusammen das Gartehüsli-Forum führt, stellt für mich für meinen Shop drei verschiedene Haarseifen her. Brigitte befasst sich schon seit längerer Zeit mit dem Thema Haarseifen und hat sich (auch mit vielen Selbsttest’s) ein grosses Wissen und viel Erfahrung auf diesem Gebiet angeeignet.

Haarseifen sind sehr sparsam und ergiebig, geben dem Haar Fülle, Glanz, Gesundheit und trocknen die Kopfhaut nicht aus. Ebenfalls müssen die Haare weniger gewaschen werden und die Kopfhaut juckt nicht mehr. Noch viele positive Eigenschaften könnte man aufzählen, was eine Haarseife so wertvoll macht.

Brigitte’s Haarseife Nr. 1 Mit Kleie und Klettenwurzeln:

Diese Haarseife mit Klettenwurzeln und Kleie eignet sich besonders für dünnes, sprödes Haar und bei trockener Kopfhaut.

  • Inhaltsstoffe:

Rizinusöl, Distel HO, Babassu, Traubenkernöl, Klettenwurzeln, Weizenprotein, Haferkleiemilch, Zitronensäure. Beduftet ist sie mit den ätherischen Ölen von Muskatsellersalbei und Lavendel. Die Überfettung beträgt 7%.

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Brigitte’s Haarseife Nr. 2 mit Meerwasser:

Diese Seife eignet sich sehr gut für empfindliche sensible Kopfhaut, schnell fettendes Haar und Schuppen.

  • Inhalt:

Rizinusöl, Distel HO, Rosmarinmazerat, Kokos, Traubenkernöl, Weizenprotein, Meerwasser, Zitronensäure. Beduftet ist sie mit dem ätherischen Öl Rosmarin. Die Überfettung beträgt 5%.

__________________________________________________________________________________________________________________

 

Brigitte’s Haarseife Nr. 3: mit Brennesseln:

Brennesseln enthalten wichtige Mineralien und Aminosäuren welche gegen Haarausfall oder bei schütterem Haar helfen. Mit dem Absud der Blätter verhilft man den Haaren zu einem wunderbaren Glanz.

Die verschieden Zutaten und das Ätherische Öl Litsea Cubeba sind in der Seife zur Pflege bei fettiger Haut, es hilft die Kopfhaut zu beruhigen wirkt desodorierend, antiseptisch und stresslösend. Pflegerückstände werden aus den Haaren entfernt.

 

  • Inhalt:

Rizinusöl, Sojaöl, Kokosöl, Traubenkernöl, Olivenöl, Zitronensäure, Brennesselaufguss, Weizenprotein.

Duft: ÄÖ Litsea Cubeba. Die Überfettung beträgt 5%.

Alle Haarseifen sind im Shop erhältlich. Ich denke es gibt für jedes Haar die passende Haarseife.

Ein grosses Dankeschön an Dich Brigitte, für’s Herstellen der Haarseifen. Ich benutze alle drei Haarseifen abwechslungsweise schon seit geraumer Zeit und bin sehr zufrieden. Meine Haare fühlen sich richtig gut an nach dem Haarewaschen.

Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit.

Liebe Grüsse

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Erika Tora Räber

    Welche Seife könnte ich für viele dicke graue Haare verwenden. Was nehme ich damit ich dem Gelbstich keine Chance lasse such in meinen Haaren einzunisten?
    Merci

    • Barbara Roth

      Guten Tag Frau Räber

      Ich habe auch viele und dicke Haare und ebenfalls sind meine Haare am grau werden. Ich benutze selber alle drei Haarseifen Nr. 1,2 und 3 abwechslungsweise. Ich habe noch nie einen Gelbstich in den grauen Haaren feststellen können. Viel mehr sind es oftmals Färbemittel oder Farbenzug in den grauen Haaren, welche diesen Gelbstich verursachen. Ich benutze schon seit einigen Jahren nur noch Haarseifen für die Haarwäsche.

      Ich denke, dass Sie bedenkenlos alle drei Haarseifen für die Haarwäsche benutzen können.
      Danke für Ihren Kommentar und

      liebe Grüsse
      Barbara Roth

  2. Brigitte Santos

    Guten Tag Frau Räber
    Auch ich habe inzwischen viele graue Haare. Nach x verschiedenen Tests mit Naturfarbe und inzwischen auch ungefärbten Haaren kann ich sagen, dass auch ich noch nie festgestellt habe, dass meine Haare einen Gelbstich von den Haarseifen bekommen. Bei mir ist eher problematisch wenn natürliche Haarfärbemittel Henna enthalten. Henna macht bei mir sofort einen extremen Rotstich was mir persönlich gar nicht gefällt. Bei natürlichen Haarseifen muss man einfach ausprobieren und herausfinden welche den Haaren am besten gefällt. Wenn eine Haarseife den Haaren nicht passt kann man sie ja problemlos auch für den Körper verwenden. Die Haarseifen enthalten einfach spezielle Zutaten und sind in der Regel etwas weniger hoch Überfettet als normale Seifen. Ich denke auch, dass Sie die drei Haarseifen problemlos für die Haarwäsche benutzen können.

    Herzliche Grüsse
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.