„Diente de Léon“ Löwenzahnseife

Hallo ihr Lieben,

in unserem Garten wächst der Löwenzahn und erfreut mit dieser wunderschönen gelben Farbe.
Wie also kann es anders sein, als zu dieser Jahreszeit ein Löwenzahnseifchen zu sieden.

Löwenzahn

Für die Lauge habe ich einen Tee gemacht aus den gelben Blütenblätter des Löwenzahn. Ebenfalls aus den gelben Blütenblätter, mit etwas Olivenöl vermischt, gemörsert wollte ich ein natürliches Färbemittel herstellen, was auch total gut geklappt hat.
Das Rezept: 25% Raps HO, 25% Kokos, 25% Schmalz, 20% Oliven, 5% Rizinus, Salz und Zucker, Bergschafwolle, 30% Löwenzahblütentee.
Beduftet ist das Seifchen mit: ÄÖ Grapefruit und dem PÖ Fresh Cut Grass. Die Überfettung beträgt 8%.
Für’s Topping wurde wenig SL mit Opalgrün gefärbt.
Diente-de-Léon
Ich danke Euch für’s Anschauen.

2 Kommentare

  1. Karin Ochs

    Die sieht wunderschön aus so rein und klar ganz super

    • Barbara Roth

      Hallo Karin,
      herzlichen Dank für Deine netten Worte, worüber ich mich sehr gefreut habe.
      Liebe Grüsse Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.